• +++ 2 Stellenausschreibungen der Stadtverwaltung Geyer unter "Virtuelles Rathaus/ Ausschreibungen" +++ Die DVD zum Stadtfest ist ab 15. Dezember erhältlich, auch als Blue-ray (diese nur auf Vorbestellung) +++ Bestellungen der Festmünze in Gold sind nur noch bis 29.12.2017 möglich, Silbermünzen noch wenige Exemplare vorrätig +++
StartseiteKontaktformularImpressum

Kindertagesstätte

CJD Sachsen - Kindertagesstätte "Bingegeister" Geyer

Kinderkrippe und Kindergarten

Leiterin Frau Kerstin Petzold
Am Lotterhof 1
09468 Geyer
Telefon: 037346 1319
Fax: 037346 921508
E-Mail: bingegeister(at)online.de

Kinderhort
Leiterin Frau Kathleen Winkler
Hieronymus-Lotter-Straße 2
09468 Geyer
Telefon: 037346 1248
E-Mail: hort.geyer(at)cjd-sachsen.de

Die Kindertagesstätte "Bingegeister" ist eine kombinierte Einrichtung, die aus den beiden Bereichen Kinderkrippe/ Kindergarten und Hort besteht. Es werden Kinder im Alter von einem Jahr bis zum Abschluss der 4. Klasse aufgenommen. Die Betreuung erfolgt durch ausgebildete und qualifizierte Erzieherinnen. Anmeldungen werden bei den jeweiligen Leiterinnen entgegengenommen. Seit 2006 befindet sich der Hort separat im Gebäude der Grundschule. Damit ist eine bessere Zusammenarbeit mit unserer Schule, insbesondere hinsichtlich der Ganztagsangebote der Grundschule, möglich.

Kinderkrippe und Kindergarten sind im Gebäude der Kindertagesstätte am Lotterhof untergebracht. Dieses befindet sich in sehr schöner ruhiger und dennoch zentrumsnaher Lage. Wald, Feld und Flur sind fußläufig in kürzester Zeit erreichbar und bieten jeder Zeit die Möglichkeit zum Entdecken und Erleben. Außerdem steht ein ca. 6.500 m² großes und gepflegtes Außengelände mit viel Grün und ausreichend Spielmöglichkeiten zur Verfügung. Hortkinder nutzen für den Aufenthalt im Freien den Schulhof, dessen erster Teilabschnitt 2007/2008 neu saniert und mit neuen Spielgeräten bestückt wurde.

Alle Räume sind hell, freundlich und modern ausgestattet. In den letzten Jahren wurden alle Sanitäranlagen komplett saniert und bieten damit saubere und hygienische einwandfreie Bedingungen. Die Betreuung erfolgt in Krippe und Kindergarten vorwiegend nach gleichem Alter aufgeteilten Gruppen und im Hortbereich in altersgemischten Gruppen der Klassenstufen 2 bis 4.

Unsere CJD Kindertagesstätte steht für Beteiligung und Partizipation, Stärken stärken und ein sicheres Beziehungsangebot. Wir bieten allen Kindern Zugang zu allen Bildungsbereichen, unterstützen die Entdeckerfreude und geben Impulse für ihre weitere Entwicklung (Bildungs- und Lerngeschichten, Portfolioarbeit).

Spezielle Neigungen, Fähigkeiten und Interessen sollen individuell gefördert, soziale Kompetenzen ganzheitlich herausgebildet werden. Die Übergänge (Krippe-Kindergarten, Kindergarten-Schule) sollen behutsam gestaltet werden. Wichtig ist uns eine Zusammenarbeit mit den Eltern als Erziehungspartner.

Krabbelgruppe

Ein Angebot für Eltern mit ihren Kleinkindern zum Kennenlernen der Einrichtung und des Personals. Es soll Zeit und Raumgeben, um mit Eltern und Kindern bei Spiel und kleinkindgerechten Angeboten, z.B. Singen, Tanzen oder Musizieren, erste Kontakte zu knüpfen.

Krippe

Im Bereich der Krippe orientieren wir uns am Situationsansatz. Die Aufnahme der Kinder ist ab dem 1. Lebensjahr möglich. Es gibt bis zu 3 Bezugsgruppen. Wir bieten den Kleinsten eine behutsame Eingewöhnung, liebevolle Begleitung, fröhliches Spiel in der Natur und die Förderung der Selbständigkeit. Eine feste Bezugsperson ist in der Krippe elementar, um den Kindern Sicherheit im Alltag zu geben. Dieses Bedürfnis zu erfüllen, ist für uns in der organisatorischen Planung einer der wichtigsten Punkte. Im Krippenbereich legen wir weiterhin großen Wert darauf, die Kinder in ihrer Selbständigkeit zu unterstützen und zu begleiten, um ihren Alltag mit altersabhängiger Hilfe zu meistern.

Kindergarten

Im Bereich des Kindergartens arbeiten wir gruppenübergreifend nach dem Konzept der "offenen Arbeit". Wir bieten den Kindern viel Bewegung in der Natur, Erforschung, Entdeckung und Entwicklung der Persönlichkeit und Förderung der Selbstständigkeit. Wir unterstützen im Aufbau von sozialen Beziehungen und geben die Möglichkeit, diese selber zu gestalten. Im Kindergarten kennzeichnen altersgemischte Gruppen mit dem Ansatz von gebundenen und offenen Angeboten und der Projektarbeit eine ganzheitliche Förderung und Bildung entsprechend der individuellen Fähigkeiten und Fertigkeiten des einzelnen Kindes. Die offene Arbeit im Kindergarten integriert den situationsbezogenen Ansatz. Zusätzliche Angebote für unsere Kinder sind außerdem Veranstaltungen, die sich an den Kalenderhöhepunkten orientieren wie Fasching, Ostern, Kindertag, Zuckertütenfest, Herbstfest und Weihnachten. Das Vorschuljahr dient als optimale Vorbereitung auf den Eintritt in die Schule.

Ziele

Im Zentrum der Arbeit in den Kindertageseinrichtungen sehen wir den Selbstbildungsprozess der Kinder. Alters- und entwicklungsgerechte Zielstellungen dominieren die pädagogischen Überlegungen der Mitarbeiterinnen, deren Umsetzung vorrangig in offenen Angeboten realisiert werden und in Projekten, die sich aus den Themen der Kinder im Kita-Alltag entwickeln. Das bedeutet für uns: Das Kind so anzunehmen wie es ist, mit seinen Bedürfnissen und Eigenarten und einen liebevollen und partnerschaftlichen Umgang zu unseren Kindern zu pflegen. Die Bedürfnisse der Kinder zu erkennen und entsprechend zu handeln sowie ein vertrauensvolles Verhältnis zu den Kindern aufzubauen. Wir wollen Vorbild im täglichen Miteinander sein und die Kinder in unsere pädagogischen Planungen aktiv einbeziehen.

Leistungen

  • Nutzung der verschiedenen Spiel- und Funktionsräume
  • Nutzung des Bewegungsraumes und der Schulsporthalle
  • Integration
  • Mittagsverpflegung durch Fremdanbieter
  • musikalische Früherziehung (extern)
  • Holzwerkstatt
  • Portfolioarbeit
  • vielseitige Spiel- und Bewegungsangebote in der Natur und im Außenbereich
  • Ausflüge
  • Krabbelgruppe
  • Vereinsarbeit (FFW Geyer, Erzgebirgszweigverein)

Informationen auf einen Blick

Träger der Einrichtung
Christliches Jugenddorfwerk Deutschlands gemeinnütziger e.V. (CJD)
Hauptgeschäftsstelle CJD Sachsen
Beckerstraße 35
09120 Chemnitz

Telefon: 0371 367772-10
Fax: 0371 367772-20
E-Mail: cjd.sachsen(at)cjd.de

Zielgruppe
Kinder von 1 bis 7 Jahren

Kapazität entsprechend Betriebserlaubnis
In unserer Einrichtung können 167 Kinder in der Kita sowie ab dem kommenden Schuljahr 138 Hortkinder aufgenommnen werden. Die Platzzahlen gliedern sich folgendermaßen:
50 Krippenplätze (45 im Krippenbereich und bis zu 5 Kinder im Kindergartenbereich)
117 Kindergartenplätze inklusive 4 Plätze für Kinder mit Entwicklungsverzögerungen

Öffnungszeiten
6.00 bis 17.00 Uhr

Anzahl der Gruppen
6 Krippe bzw. Kindergarten, 5 Hort

Anzahl der Erzieherinnen
15 Krippe bzw. Kindergarten, 7 Hort

Raumkapazitäten
Krippe: 3 Gruppenräume, 3 Schlafräume
Kindergarten: 6 Gruppenräume, 1 Mehrzweck- und Sportraum
Hort: 6 Funktionsräume

Mittagessen / Getränke
Lieferung Mittagessen durch Fleischerei Haustein Ehrenfriedersdorf
Der Preis beträgt 2.10 Euro pro Tag (Krippe, Kindergarten) bzw. 2.30 Euro pro Tag (Hort).
Tee für Frühstück, Vesper und Mittag wird von der Einrichtung bereitgestellt.