• +++ Ab sofort gibt es Vorverkauf-Tickets für das Open-Air-Konzert "OSTROCK deluxe Klassik" am 12. August, im Bürgerbüro zum Stadtfest sowie in allen Freie-Presse-Shops +++
StartseiteKontaktformularImpressum

Ausblick: Stadtfest 2017

Fast 550 Jahre ist es her, dass Geyer das große Marktrecht und damit verbunden das Stadtrecht erhalten hat. Gleichzeitig begehen die Schützen ihr 430. Jubiläum und unsere Bergbrüderschaft ihren 50. Geburtstag. Diese Jubiläen werden in einer Festwoche vom 12. bis 20. August 2017 gefeiert.

Eröffnet wird die Festwoche mit dem Livekonzert "Ost Rock de Lux Classic", einer Zeitreise durch 30 Jahre DDR-Rockgeschichte, präsentiert von namhaften Musikern und den Berliner Symphonikern. Am 13. August wird die Bergbrüderschaft ihren Ehrentag mit Festgottesdienst, Bergaufzug und bergmännischem Zeremoniell begehen. Am 19. August holt die Schützengilde das Sächsische Schützentreffen in die Bingestadt, dazu werden ca. 700 Schützen aus etwa 35 Vereinen erwartet. Die weiteren Tage sind gespickt mit größeren und kleineren Höhepunkten, Ausstellungen und einem historischen Markt am zweiten Festwochenende. Den Abschluss der Feierlichkeiten bildet ein Festumzug am 20. August. Ca. 1.000 Darsteller werden in etwa 60 Bildern das vergangene und heutige Leben in der Berg- und Bingestadt Geyer präsentieren.

Alle Informationen zum Stadtfest 2017 erhalten Sie hier.

Rückblick: Bingefest 2015

Bereits zum 17. Mal fand am ersten Juni-Wochenende das traditionelle Bingefest statt. Immer wieder bildet es einen ganz besonderen Höhepunkt im kulturellen Leben der Stadt Geyer, weil es dem Besucher mit der Kulisse des Bergbaudenkmals Binge ein einmaliges Ambiente bietet, in erster Linie aber, weil es im engen Zusammenwirken von über 20 Vereinen, Feuerwehr, Kirchgemeinde und der Stadt gemeinsam organisiert und durchgeführt wird und damit zu Recht auch als "Fest der Vereine" genannt werden kann - es zeigt, wie wichtig unsere Vereine für das gesellschaftliche Leben in unserer Stadt sind.

2015 stand das Bingefest ganz im Zeichen von "150 Jahre Feuerwehr Geyer" sowie dem Jubiläum "25 Jahre Partnerschaft" mit den Gemeinden Schwarzenbruck und Markt Zellingen. Dies spiegelte sich auch in verschiedenen Programmpunkten sowie dem Festumzug wider, der u.a. einen historischen Teil zur Feuerwehr enthielt.

Allen, die in Vorbereitung, Durchführung und in der Nachbereitung mitgewirkt haben, ein ganz großes Dankeschön.

Rückblick: Historischer Markt 2012

Zum Kirmeswochenende am 15.-16. September 2012 verwandelte sich das Areal um das Ensemble von Kirche, Wachtturm und Lotterhof in ein Geschehen aus längst vergangenen Zeiten. Vereine, Handwerksbetriebe, Gewerbetreibende, Einzelpersonen und Mittelalterdarsteller gestalteten ein mittelalterliches Markttreiben und präsentierten vor historischer Kulisse alte Gewerke, traditionelle Handarbeiten, Siedlerleben und zünftige Gastronomie, umrahmt von mittelalterlichen Klängen und historischen Tänzen. Gleichzeitig beging die Königlich privilegierte Schützengilde Geyer e.V. mit kräftigen Böller- und Kanonenschüssen sowie einem Schützenappell ihr 425. Jubiläum.

Bei traumhaftem Herbstwetter wurden zahlreiche Gäste aus nah und fern angelockt, die nicht nur über den Historischen Markt wandelten, sondern auch an interessanten Führungen in Kirche, Wachtturm und Lotterhof teilnehmen sowie die Sonderausstellungen und den Weinkeller im Lotterhof besuchen konnten. Auch ein großer Buchbasar im Kreuzgang zwischen St. Laurentiuskirche und Wachtturm fand regen Zuspruch. Streichelzoo, Ponyreiten, Bogenschießen, Glücksrad und Tombola, die Angebote des Schützenvereins und der nahe gelegene neue Spielplatz sorgten dafür, dass auch bei den jüngeren Gästen keine Langeweile aufkam.

Als Veranstalter möchten wir uns ganz herzlich bei allen bedanken, die in unterschiedlichster Weise zum Gelingen unseres Historische Marktes beigetragen haben, denn nur durch das enge Miteinander aller bei der Vorbereitung und Durchführung Beteiligter konnten wir auf eine gelungene Veranstaltung zurückblicken. An dieser Stelle ein herzliches Dankeschön auch an den Handels- und Gewerbering Geyer e.V., der zum selben Zeitpunkt seine 9. Handels- und Gewerbeschau im Haus des Gastes ausgerichtet und damit ebenfalls das Angebot zum Kirmeswochende bereichert hat.