• +++ Ab sofort sind Anmeldungen zum BingeCrosslauf am 17. August unter www.stadtfest-geyer.de möglich. +++ Tickets für das Open-Air-Konzert "OSTROCK deluxe Klassik" am 12. August sind im Bürgerbüro zum Stadtfest sowie bei Schreibwaren Körner erhältlich +++
StartseiteKontaktformularImpressum

Festprogramm

12.08.2017 - Große Eröffnung mit Livekonzert

18 Uhr Vorbands "Rockfloor" und Anthony Scott & Band aus Geyer
20 Uhr "OSTROCK deluxe Klassik"

Eröffnet wird die Festwoche mit dem Livekonzert „OstRock DeLuxe Klassik“. "Die Ossis", deren Bandmitglieder aus der alten Ostrock-Szene stammen und deren musikalische Wurzeln bei "Rockhaus", "Scirocco", "WIR", den "Gauklern", der "Dirk-Michaelis-Band" und anderen Combos lagen, haben den Ostrock im Blut. Gemeinsam mit Streichern der Berliner Symphoniker präsentieren sie eine Zeitreise durch 30 Jahre DDR-Rockgeschichte und versprechen einen atemberaubenden, musikalischen Genuss der größten Kult-Hits des Ostens, wundervoll arrangiert, symphonisch begleitet und stimmungsvoll vor der urigen Kulisse des Lotterhofes in Szene gesetzt.

Als Vorbands gastieren "Rockfloor" und "Anthony Scott & Band" aus Geyer. Einlass ab 17 Uhr.

Tickets ab sofort im Bürgerbüro Stadtfest, allen Freie Presse Shops sowie bei www.eventim.de 

13.08.2017 - Tag der Bergbrüderschaft

14 Uhr Festgottesdienst in der St. Laurentiuskirche Geyer mit Gospelchor
anschl. Bergaufzug zum Lotterhof
16 - 17 Uhr bergmännisches Zeremoniell
18 - 19.30 Uhr Abendserenade am Lotterhof

Sonntag, der 13. August, wird der Festtag der Bergbrüderschaft Geyer zu Ehren ihres 50jährigen Vereinsjubiläums gefeiert werden. Um 14 Uhr wird die Festwoche mit einem Festgottesdienst und dem Gospelchor Jahnsbach in der St. Laurentiuskirche Geyer eröffnet. Im Anschluss folgt ein Bergaufzug durch das Stadtgebiet und bergmännischem Zeremoniell am Lotterhof. Als Gäste werden u.a. Bergkapellen und –brüderschaften aus mehreren Orten des Erzgebirges erwartet. Die Route des Bergaufzuges verläuft wie folgt: Lotterstraße – Bahnhofstraße – Straße der Freundschaft – Alte Gartenstraße – Neumarkt – August-Bebel-Straße – Altmarkt – Lotterhof. Um 18 Uhr spielen das Bergmusikkorps "Frisch Glück" und die Bergkapelle Thum eine Abendserenade mit bergmännischem und erzgebirgischem Liedgut, Klassikern aus der Filmmusik sowie bekannte Hits der Popmusik, Eintritt frei!

14.08.2017 - Geyer - fotogen und filmreif

9.30 Uhr DEFA Filmvorführung "Die Squaw Tschapajews"
16 - 19 Uhr Eröffnung der Fotoausstellung sowie des Fotowettbewerbes
19 Uhr
DEFA Filmvorführung "Die Squaw Tschapajews"

Am Montag, dem 14. August 2017, wird unter dem Motto „Geyer - fotogen und filmreif“ um 9.30 Uhr und 19 Uhr im Haus des Gastes der DEFA-Film „Die Squaw Tschapajews" zu sehen sein. Der Film aus dem Jahr 1973 wurde zu Teilen in der Binge und mit vielen geyerschen Darstellern gedreht, die auch zur Filmvorführung eingeladen sind. Inhalt: Zwei Schülerklassen stehen miteinander im Wettbewerb. Dem Sieger winkt als Preis eine Ostseereise. Beim Geländespiel sind die Schüler um Lars, Peter und Gruppenvorsitzende Manni siegessicher, schließlich haben sie als "Tschapajews Reiterarmee" im Spiel Erfahrungen gesammelt. Der erste Punkt geht an sie. Bei der Mathe-Olympiade aber versagen sie, ein Indianerfilm war ihnen wichtiger als das Lernen. Und vor dem Fußballmatch spalten sie sich in zwei Gruppen. Der historische Film wird natürlich wie damals üblich von der Filmrolle abgespielt und mit Popcorn bzw. einem kleinen Imbiss serviert. Im Anschluss an den Film um 19 Uhr findet noch eine kleine Talkrunde mit den Darstellern und evt. auch dem Regisseur Günter Meyer statt. Eintritt frei.

Um 16 Uhr werden die Fotoausstellungen „Es war einmal“, welche Bilder aus Geyers vergangen Zeiten zeigt, sowie der Fotowettbewerb eröffnet. Unter dem Motto „Mit meinen Augen“ sind der Fantasie bei der Motivsuche keine Grenzen gesetzt. Lassen Sie die Besucher der Ausstellung Geyer in der heutigen Zeit  mit Ihren Augen sehen. Fotos können noch bis 30.06.17 bei Fr. Groschopp (Hauptamt) abgegeben werden (Format max. 20x30cm, ausgedruckt, mit Name und Adresse versehen, bei Kindern auch das Alter, max. 5 Bilder). Die meist gewählten Bilder werden prämiert (Plätze 1-3), für Kinder gibt es eine gesonderte Wertung. Die Fotoausstellungen werden im Stadtratsaal und in den Gängen des Rathauses bis etwa Ende August zu betrachten sein.  

15.08.2017 - Kindertag

9 - 14 Uhr Stationsbetrieb zum Kinderfest

Am Kindertag feiern Grundschule, Hort und der Kindergarten Geyer gemeinsam mit den Einrichtungen aus Ehrenfriedersdorf und Tannenberg. Von 9 bis 14 Uhr gibt es Spiele, Mitmachangebote und zahlreiche Überraschungen. In Gruppen eingeteilt werden die Kinder verschiedene Stationen durchlaufen, unter anderem sind eine Bingeführung, eine Wachtturmrallye, Schatzsuche und eine Märchenstunde vorgesehen. Aber auch Feuerwehr, DRK und THW werden vor Ort sein und kindgerecht über ihre Arbeit informieren. Die Kreativen können sich u.a. im Nähen, Klöppeln, Schnitzen oder Malen ausprobieren. Betreut werden viele Stationen von Mitgliedern unserer Vereine, die auf diesem Wege ihre Inhalte vorstellen und das eine oder andere Kind auch nach dem Stadtfest für den Verein begeistern möchten. Am Ende des Tages können die Kinder einen Luftballons mit ihrem Namen versehen und mit etwas Glück am 20.08. einen Preis gewinnen. Stattfinden wird der Tag an verschiedenen Schauplätzen zwischen Lotterhof und Binge.

Eintritt frei

16.08.2017 - Geyer singt und musiziert

Mit der Veranstaltung "Geyer singt und musiziert" wird den vielen großen und kleinen Musikern unserer Stadt eine Bühne gegeben. Der bunte musikalische Abend bietet ein vielseitiges Programm und dauert ca. 2 Stunden, Beginn ist 18.30 Uhr. Ort: Haus des Gastes

Eintritt frei

17.08.2017 - Tag des Sports und Ü60-Party

15 - 19 Uhr Ü60-Party im Haus des Gastes: Sport und Tanz für Jedermann
18 Uhr BingeCrossLauf, Walking, Nordic Walking
18.30 Uhr Zumba-Workout
im Festzelt
20 Uhr Talkrunde

Am Donnerstag, dem 17. August, wird es zum Stadtfest Geyer sportlich zugehen. Ab 15.00 Uhr sind alle Senioren und Junggebliebene recht herzlich ins Haus des Gastes eingeladen. Es gibt Darstellungen und Tanzangebote. Ab 18 Uhr finden am Festgelände an der Binge Crossläufe über 1km, 2,5km, 4,2km und 8,4km sowie Walking und Nordic Walking Angebote statt. Um 18.30 Uhr wird K. Düngel den Gästen mit einem Zumba-Workout ordentlich einheizen.  Am Abend findet im Festzelt eine Talkrunde mit prominenten Sportlern aus Geyer und dem gesamten Erzgebirge statt. Die Gäste kommen aus verschiedenen Sportarten und werden sicherlich viel aus ihrem "Nähkästchen" plaudern. Ort: Festzelt an der Binge/Haus des Gastes

Eintritt frei

18.08.2017 - Feierliche Eröffnung

18 Uhr Böllerschüsse und festlicher Einmarsch, Bierfassanstich, Verleihung der Stadtpreise
19 Uhr Empfang zum "15. Sächsischen Schützentreffen" im Huthaus (nur für geladene Gäste)
19 Uhr Spaß und Show mit dem SCC Geyer e.V.
20.30 Uhr Lampionumzug mit anschließender Prämierung
21.30 Uhr  "Die Binge erzählt ..." 
Lasershow und Farbenspiel mit Livemusik aus der Binge
anschl. Schlagernacht mit den "Freunden der Nacht" und "DJ Liebesspieler" aus Berlin

Am Freitag Abend wird das Festwochenende feierlich durch den Einmarsch von Bürgermeister und Stadträten im historischen Gewand, den drei Werbe-Gesichtern unseres Stadtfestes sowie Vertretern der Vereine und Partnergemeinden eröffnet. Es folgen die Verleihung der Stadtpreise, ein Lampionumzug für Kinder mit Prämierung durch den Schützenbund sowie ein Abendprogramm mit Tanz und Unterhaltung mit verschiedenen DJs. Mit Einbruch der Dunkelheit wird erstmals in der Binge von Geyer eine Lasershow mit Livemusik beeindrucken. Das Farbenspiel erzählt auf beeindruckende Weise die Geschichte Geyers. 

Ort: Festgelände an der Binge/Huthaus - Eintritt frei

19.08.2017 - 15. Treffen Sächsischer Schützenvereine

ab 9 Uhr "Geyer frühstückt
10 Uhr Eröffnung des historischen Marktes
13 Uhr Böllern der Schützenvereine und Kanonenböllern am Busbahnhof
14 Uhr Schützenapell am Lokschuppen
15 Uhr Festumzug der Schützenvereine, Vogelschießen, Schützenkönig, Festbetrieb und Markttreiben
15.30 - 17 Uhr Unterhaltung mit der SÄNDMÄN GÄNG aus Geyer im Festzelt
17 - 18 Uhr Annel & Alois: Auf dem Weg zu den olympischen Spielen in Geyer (Festzelt)
19 Uhr Party mit "Rockpirat" aus Weimar
22 Uhr Höhenfeuerwerk

14/ 16/ 18 Uhr Führungen in Kirche, Lotterhof und Wachtturm

Am Samstag, dem 19. August, beginnt die Stadt den Tag mit einem gemeinsamen Frühstück. Wer möchte kommt mit seinen frischen Brötchen und dampfendem Kaffee an die Binge. Ab 10.00 Uhr wird am Lotterhof der historische Markt eröffnet mit einem Einmarsch der Vertreter der Stadt in historischen Gewändern und den Schaustellern. Das mittelalterliche Lagerleben wird ergänzt von Gauklern, Schwertschlucker, Feuerspucker, einer Hexe mit besonderem Programm für Kinder, Münzprägung, historischen Tänzen und Vielem mehr. Für authentische musikalische Unterhaltung von rockig bis besinnlich sorgt die Mittelalterband „Donner und Doria“. Amüsante Lieder und Geschichten werden auf altertümlichen Instrumenten zu hören sein und das Publikum bestens unterhalten am 19. und 20. August. 

Ab 14.00 Uhr feiert die Schützengilde anlässlich ihres 430jährigen Jubiläums das 15. Sächsische Schützentreffen in der Bingestadt. Dazu werden ca. 700 Schützen aus etwa 35 Vereinen erwartet. Mit Schützenapell, Böllerschüssen, Festumzug durch die Stadt wartet dieser Tag der Schützen auf. 

Am Nachmittag sorgen die SÄNDMÄN GÄNG aus Geyer und Annel und Alois aus Hermannsdorf für Stimmung und Unterhaltung.

Ab 20.00 Uhr sorgen die Liveband "Rockpirat" und ein Feuerwerk für beste Stimmung am Abend.       Route Schützenumzug: Bahnhofstraße - Straße der Freundschaft - Alte Gartenstraße - Neumarkt - August-Bebel-Straße - Altmarkt - Ehrenfriedersdorfer Straße - Lotterhof

Ort: Festgelände am Lotterhof und an der Binge - Eintritt frei

Mehr zur Band "Rockpirat gibt es unter www.rockpirat.de sowie http://www.youtube.com/watch?v=YNQ8EX64XSw

Weitere Informationen zum 15. Schützentreffen finden Sie auf der Homepage des sächsischen Schützenbundes unter http://saechsischer-schuetzenbund.de/archiv/treffen-saechsischer-schuetzenvereine/15-treffen-saechsischer-schuetzenvereine-2017/

 

20.08.2017 - Großer Festumzug

8 - 9 Uhr Hähnewettkrähen im Festzelt
10 Uhr historischer Markt am Lotterhof
11 - 13 Uhr musikalischer Mittagsbrunch
14 Uhr Großer historischer Festumzug zu 550 Jahren Stadtrecht Geyer
16 Uhr Führungen in Kirche, Lotterhof und Wachtturm

Der Sonntag, 20. August, beginnt mit einem Hähnewettkrähen und einem musikalischen Mittagsbrunch mit dem Duo Sadler im Festzelt. Der historische Markt öffnet 10.00 Uhr seine Pforten. Auch heute wird das mittelalterliche Lagerleben von Gauklern, Schwertschlucker, Feuerspucker, einer Hexe mit besonderem Programm für Kinder, Münzprägung, historischen Tänzen und Vielem mehr ergänzt. Für authentische musikalische Unterhaltung von rockig bis besinnlich sorgt die Mittelalterband „Donner und Doria“. Amüsante Lieder und Geschichten werden auf altertümlichen Instrumenten zu hören sein und das Publikum bestens unterhalten am 19. und 20. August. 

Um 14.00 Uhr startet der große historische Festumzug zu 550 Jahren Stadtrecht Geyer. Etwa 1000 Darsteller werden in ca. 50 Bildern das vergangene und heutige Leben in Geyer präsentieren. 

Streckenverlauf: Einmündung Bahnhofstraße/ Straße der Freundschaft - Straße der Freundschaft – Silberhüttenstraße – Bachstraße – Thumer Straße – Neumarkt – August-Bebel-Straße – Altmarkt – Ehrenfriedersdorfer Straße  - Bingeweg

Festbetrieb und Markttreiben werden die Gäste bis zum Abend bestens unterhalten. Die Festwoche endet mit einem Abschlusskonzert und der Prämierung der Grundstücksschmückung, des Fotowettbewerbes und der Luftballonaktion vom Kinderfest.

Eintritt frei

Weiteres

29.07.2017 Schauschnitzen an der Binge mit Imbiss und Musik ab 9 Uhr
14. - 24.08.2017 Fotoausstellung und Fotowettbewerb im Rathaus von 10 - 18 Uhr
12. - 31.08.2017 Ausstellung im Kreuzgang der St. Laurentiuskirche  zu "500 Jahre Reformation"                15. Juli - 31. Oktober Sonderausstellung Schützengilde im Turmmuseum                                     Sonderausstellung in der Aula der Grundschule zu "Schule im Wandel der Zeit"
Jugendcamp im Rahmen des Sächsischen Schützentreffens am Schanzenkomplex im Greifenbachtal