• Hauptwege im geyerschen Wald wurden vom Pistengerät angedrückt (siehe Schneebericht)+++ Testmöglichkeiten: Corona-Schnelltest-Zentrum (MO - FR von 7 - 16 Uhr im Haus des Gastes) oder Stadt-Apotheke Geyer (MO - SA mit Voranmeldung) +++ Impftermine im Volkshaus Thum unter "Mitteilungen"
StartseiteKontaktformularDatenschutzImpressum A A A

Impfmöglichkeiten im Erzgebirgskreis erweitert

|   Mitteilungen

Das Landratsamt des Erzgebirgskreisen informiert, dass das Deutsche Rote Kreuz (DRK) die Angebote zur Corona-Schutzimpfung im Erzgebirgskreis weiter ausgebaut hat. Somit stehen im Landkreis nun sechs feste Impfpunkte sowie ein Impfzentrum zur Verfügung. Die Impfung erfolgt durch vorherige Terminbuchung über das Portal  https://sachsen.impfterminvergabe.de    Eine telefonische Anmeldung ist nicht möglich. Außerdem sind mobile Impfteams des DRK in Kommunen, Unternehmen und Institutionen unterwegs. Hierfür ist keine Terminbuchung nötig – es kann dadurch jedoch zu längeren Wartezeiten kommen. 

Impfzentrum Aue
Am 15. Januar 2022 nimmt das Impfzentrum Aue seinen Betrieb auf. Es befindet sich im ehemaligen EDEKA  C+C Großmarkt, Dr.-Otto-Nuschke-Str. 7 / Lindenstraße 46 b/c in Aue-Bad Schlema.
Das Impfzentrum Aue hat Montag bis Freitag von 11:00 bis 19:00 Uhr sowie Samstag 9:00 bis 17:00 Uhr geöffnet. Impfungen sind für alle Personen ab 12 Jahren möglich. Es werden Erst-, Zweit- und Drittimpfungen im Rahmen der Abstandszeiten und Zulassungen durchgeführt.
Das Impfzentrum Aue hat eine Kapazität von 1.000 Impfungen pro Tag. Die Vereinbarung eines Impftermins ist empfehlenswert. Buchbar sind die Termine über das Portal zur Impfung gegen das Corona-Virus unter https://sachsen.impfterminvergabe.de/   
Das DRK informiert in diesem Zusammenhang, dass eine Impfung auch ohne Termin möglich sei, jedoch kann es dann zu längeren Wartezeiten kommen.

Feste Impfpunkte
Bereits zu Jahresbeginn wurde das Angebot der festen Impfpunkte im Erzgebirgskreis erweitert. Aktuell gibt 
es folgende festen Impfpunkte:
-  Annaberg-Buchholz (Turnhalle, Talstraße 20, 09456 Annaberg-Buchholz)
-  Beierfeld (Ärztehaus Beierfeld, Pestalozzistraße 12, 08344 Grünhain-Beierfeld)
-  Marienberg (ehem. Sparkasse, Markt 17, 09496 Marienberg)
-  Stollberg (Kulturbahnhof, Bahnhofstr. 2, 09366 Stollberg)
-  Olbernhau (Poliklinik, Albertstr. 2, 09526 Olbernhau)
-  Thum (Volkshaus, Neumarkt 4, 09419 Thum)
Die Terminbuchung erfolgt ausschließlich über https://sachsen.impfterminvergabe.de   

Mobile Impfteams 
Die mobilen Impfteams des DRK unterstützen zusätzlich den Impfprozess. Die Termine gibt der DRK 
Kreisverband Aue-Schwarzenberg im Vorfeld auf www.drk-asz.com/aktuell/pandemie/pandemie/mobile-impfaktionen.html bekannt.

Für die kommende Woche sind folgende Impfaktionen vorgesehen: 
17.01.2022 09:00 - 15:30 Hugo Stiehl GmbH, 09474 Crottendorf 
19.01.2022 09:00 - 15:30 ABUS Pfaffenhain, 09387 Jahnsdorf, Fabrikstr. 1
21.01.2022 09:00 - 15:30 Nickelhütte, 08280 Aue-Bad Schlema, Rudolph-Breitscheid-Str. 65-75
Zu kurzfristigen Änderungen informiert das DRK online.

Weitere Impfmöglichkeiten im Erzgebirgskreis
Die Steuerung des Impfprozesses im Freistaat Sachsen obliegt dem Sächsischen Staatsministerium für Soziales und Gesellschaftlichen Zusammenhalt. Informationen erhalten Sie dazu ständig aktuell auf www.coronavirus.sachsen.de

Seit Oktober 2021 sind die Hausärzte die Hauptakteure des Impfprozesses im Freistaat Sachsen, unterstützt durch Krankenhäuser sowie Fach-, Kinder- und Betriebsärzte. Damit ist die Corona-Schutzimpfung ins medizinische Regelsystem übergegangen, wie dies auch bei anderen Impfungen sowie in anderen Bundesländern üblich ist. 
Die Kassenärztliche Vereinigung Sachsen informiert zu Haus- und Facharztpraxen, die auch fremde Patienten impfen. Bitte wenden Sie sich jedoch primär an Ihre Hausarztpraxis.
Die Liste der Arztpraxen finden Sie unter www.kvs-sachsen.de/buerger/corona-virus/impfende-praxen/   

Die Impfangebote in den Häusern des Erzgebirgsklinikums (Annaberg, Stollberg, Zschopau) sowie der Kliniken Erlabrunn und dem Helios Klinikum Aue entnehmen Sie bitte den jeweiligen Internetpräsenzen.
Hinweis: Bitte bringen Sie Ihren Impfausweis, Personalausweis und die Krankenversicherungskarte sowie wichtige Unterlagen wie ein Herzpass, ein Diabetikerausweis oder eine Medikamentenliste zur Impfung mit.

Der Erzgebirgskreis informiert zu COVID-19 auf www.erzgebirgskreis.de/coronavirus

 

Zurück