Grundschule

Grundschule Geyer
Schulleiterin Frau Claudia Rockstroh
Ehrenfriedersdorfer Straße 11
09468 Geyer

Telefon: 037346 1358
Fax: 037346 69948
E-Mail: gs.gey.geyer(at)web.de

Neue Allgemeinverfügung für Schulen und Kitas vom 04.06.2020; gültig bis 29.06.2020 (Stand 05.06.2020):

Liebe Eltern,
am 04.06.2020 wurde vom Freistaat Sachsen die neue Allgemeinverfügung für Kitas und Schulen verabschiedet. Im Folgenden haben wir die für uns zutreffenden Inhalte zusammengefasst. In manchen Medien wurden dabei nicht zutreffende Informationen verbreitet. 

Für Grundschulen gilt:

  1. Der eingeschränkte Regelbetrieb wird bis 29. 06. 2020 fortgesetzt. Am Ablauf ändert sich für uns nichts. Es gilt weiterhin die strenge Trennung der Klassen und Gruppen. Eltern dürfen auch weiterhin das Schulhaus nicht betreten. Ausnahmen bilden Elterngespräche unter Hygieneauflagen.
  2. Die Gesundheitsbestätigung muss weiterhin tagesaktuell ausgefüllt werden. Kinder mit Symptomen sowie Kinder, in deren Hausstand Familienmitglieder mit Symptomen leben, dürfen die Schule nicht besuchen. Erkrankte Kinder müssen abgeholt werden. Diese Maßnahmen sind unser einziger Schutz für Lehrer, Personal und Schüler.    
  3. Der Schulpflicht ist grundsätzlich im Präsenzunterricht nachzukommen. Sie kann aber aufgrund der Allgemeinverfügung (Aussetzung der Schulbesuchspflicht) auf Antrag ausgesetzt werden. In diesem Fall ist der Schulpflicht in der häuslichen Lernzeit nachzukommen. Ein Wechsel zwischen häuslicher Lernzeit und Teilnahme am Unterricht in der Schule ist nicht möglich.

Veranstaltungen: 
Veranstaltungen, die sich zwingend aus der Sicherung und Aufrechterhaltung des Schulbetriebes ergeben, sind erlaubt. Folgende Veranstaltungen finden unter Sicherheits- und Hygienemaßnahmen statt:

  • Verabschiedung der Klassen 4: 17.07.2020
  • Schulanfangsfeier: 29.08.2020 / vormittags

Die Eltern der Viertklässler und der Schulanfänger erhalten einen Elternbrief per Post mit der Einladung, dem genauen zeitlichen Ablauf und den Hygieneauflagen. Sollte sich die Infektionslage ändern, kann es zu Veränderungen kommen. Die Veranstaltungen finden klassenweise statt. Da zwischen den Besuchern verschiedener Hausstände ein Mindestabstand von 1,50m gewahrt werden muss, ist die Teilnehmerzahl begrenzt. Zu den Auflagen zählen u.a. das Tragen von Schutzmasken für Erwachsene, die Händedesinfektion, ein festgelegter Sitzplan zur Kontaktverfolgung, ein gestaffelter Einlass sowie die Kennzeichnung von Laufwegen im Gebäude.

Klassenfeste, Sportfeste, Tage der offenen Tür usw. zählen nicht zu den zwingend notwendigen Veranstaltungen, da hier die umfangreichen Auflagen nicht garantiert werden können. Sie bleiben weiterhin untersagt.
 

Erlass zu Schulfahrten und schulischen Veranstaltungen innerhalb Sachsens vom 21. 04. 2020 
Alle Schulfahrten und schulischen Veranstaltungen innerhalb Sachsens sind bis zum Ende des Schuljahres 2019/ 2020 abzusagen bzw. unverzüglich zu stornieren. Das betrifft auch die Abschlussfeiern unserer Viertklässler und alle weiteren Klassenveranstaltungen. Ebenso entfallen der Elternabend zur Bildungsberatung sowie der Einführungselternabend für die Schulanfänger. Elterngespräche können telefonisch geführt werden. 

Sie erreichen unsere Schule täglich von 07:00 – 14:00 Uhr. 

Information für Eltern der Schulanfänger 2020

Da wir keinen Einführungselternabend durchführen können, erhalten Sie alle wichtigen Informationen zum Schulanfang zusammen mit dem Aufnahmebescheid am 4. 6. 2020 per Post. Gleichzeitig möchten wir Sie bitten, uns bis zum 19. 6. 2020 den Masern-Impfschutz für Ihr Kind nachzuweisen (Kopie Impfausweis oder ärztliches Attest). Schicken Sie den Nachweis per Post, werfen ihn in den Briefkasten ein oder senden ihn an: sekretariat.geyer(at)web.de. Ein persönliches Erscheinen im Sekretariat ist nicht möglich.

Mitteilung für Eltern der Schulanfänger 2021  

Alle Kinder, die vom 01. Juli 2014 bis 30. Juni 2015 geboren wurden, sind im Schuljahr 2021/2022 schulpflichtig. Laut Schulordnung Grundschulen (SOGS) haben die Erziehungsberechtigten die Pflicht, ihr Kind in der für ihren Wohnort/Schulbezirk zuständigen Grundschule anzumelden. Bitte beachten Sie, dass Sie Ihr Kind immer zuerst in dem betreffenden Schulbezirk anmelden, auch wenn der Wunsch besteht, eine andere Einrichtung zu besuchen. Den Antrag auf Schulwechsel stellen Sie bitte schriftlich.
Zur Anmeldung bringen Sie bitte die Geburtsurkunde Ihres Kindes, eine eventuelle Bescheinigung zum Sorgerecht (alleinerziehend) sowie eine Impfbescheinigung (Masern) mit. Es genügt auch die Vorlage des Impfausweises oder eine ärztliche Bescheinigung. Sollte Ihr Kind aus gesundheitlichen Gründen von der Impfpflicht befreit sein, benötigen wir darüber ein ärztliches Attest. Weiterhin werden zur Anmeldung die Religionszugehörigkeit, Telefonnummer und Notfalladresse erfasst. Außerdem werden, mit Einwilligung der Erziehungsberechtigten, Art und Grad einer Behinderung bzw. chronische Krankheiten vermerkt. Es können auch Kinder angemeldet werden, die bis zum 30.09.2021 sechs Jahre alt werden. Nach erfolgter Änderung der Schulordnung Grundschulen sind wir verpflichtet, im Mai die Termine zur Anmeldung zu veröffentlichen. Die Anmeldung soll dann im Zeitraum vom 1. August bis 15. September erfolgen.
Folgende Termine sind für die Anmeldung an unserer Grundschule verbindlich:
Dienstag                       01. 09. 2020                 08:00 – 11:30 Uhr
                                                                            14:00 -  16:30 Uhr
Mittwoch                      02. 09. 2020                 08:00 – 11:30 Uhr
Donnerstag                   03. 09. 2020                08:00 – 11:30 Uhr
                                                                            14:00 – 16:30 Uhr

Ort: Grundschule Geyer, Sekretariat im 2. Stock
Wenn Ihnen eine Anmeldung zu den genannten Terminen nicht möglich ist, vereinbaren Sie bitte mit uns telefonisch einen Ersatztermin.
 
C. Rockstroh
Schulleiterin

01.04.2020

Digitales Lernen mit "Lernsax"
Im Kampf gegen das Coronavirus ist seit einiger Zeit die Schulpflicht aufgehoben. Eine Möglichkeit für die Schulen den Lernstoff weiter zu vermitteln, ist die digitale Lernplattform "Lernsax" des Landesamtes für Schule und Bildung, als schulische Alternative zu kommerziellen sozialen Netzwerken. Einige Klassen unserer Grundschule werden in kleinen Schritten diese Plattform kennenlernen und durch die Klassenlehrer darüber informiert. Hier noch einmal Hinweise zum ersten Login im LernSax für Sie zum Herunterladen. Bei Problemen ist telefonische Hilfe über die Grundschule möglich.

 

Die Grundschule befindet sich seit 2006 in den oberen 2 Etagen des ehemaligen Mittelschulgebäudes. Den derzeit ca. 161 Mädchen und Jungen der Klassen 1 bis 4 stehen insgesamt:

  • 8 Klassenzimmer
  • ein Mehrzweckraum mit Küche
  • eine Schulbücherei
  • ein Religionszimmer
  • jeweils ein Fachraum für Kunsterziehung, Werken und Musik
  • ein PC-Kabinett
  • eine Aula
  • eine Garderobe
  • ein Lehrmittelraum

zur Verfügung. Die Kinder lernen in hellen und freundlichen Räumen, die modern ausgestattet sind. An der Schule unterrichten 9 Lehrerinnen, 1 Lehrer und 3 Gastlehrer.

Durch den im gleichen Gebäude untergebrachten Hort kann entsprechend seiner Kapazität eine durchgehend ganztägige Betreuung vom 6.00 bis 17.00 Uhr (Freitag bis 16.00 Uhr) gewährleistet werden.

Für jeden Schüler besteht die Möglichkeit zur Teilnahme am Mittagessen, welches von der Firma Sodexo Produktionsküche Kesselsdorf frisch und wohlschmeckend geliefert wird. Der Preis beträgt 2.70 Euro pro Tag.

Ganztagsangebote

Seit 2006 ist die Grundschule eine Einrichtung mit ganztagsschulischen Angeboten, welche eine leistungsdifferenzierte und individuelle Förderung jedes Einzelnen ermöglicht sowie Schultag und Unterricht besser an die Bedürfnisse der Kinder anlehnen kann:

  • differenzierte Unterrichts- und Pausenzeiten
  • viel Bewegung im Freien
  • fächerübergreifender und -verbindender Unterricht
  • Projekttage und Projektwochen
  • Qualitätssicherung und Neustrukturierung des Unterrichts
  • unterrichtsergänzende Projekte
  • vielfältige Arbeitsgemeinschaften

Ansprechpartnerin und GTA-Koordinatorin 2018/19 ist Frau Guba.

12 verschiedene Arbeitsgemeinschaften und Angebote stehen am Nachmittag für unsere Kinder zur Auswahl: