• Grünschnittannahme ist noch bis 5.11.22 am ehem. Güterbahnhof möglich!
StartseiteKontaktformularDatenschutzImpressum A A A

Naturspielplatz

Unser Naturspielplatz am Lotterhof feiert 10jähriges Jubiläum

Der Naturspielplatz am Lotterhof feierte am 11. Juni 2022 sein 10. Jubiläum. Inzwischen ist er aus unserem Ortsbild nicht mehr wegzudenken und hat sich zu einem beliebten Domizil für Kinder, Eltern und Großeltern entwickelt. Hauptpersonen eines Spielplatzes sind Kinder. Was lag daher näher, als das Jubiläum gemeinsam mit ihnen im Rahmen eines Kinderfestes gemeinsam mit unseren Kindereinrichtungen Hort und Kindertagesstätte „Bingegeister“ zu begehen. Neben Grußworten des Bürgermeisters, Rückblick zur Entstehung des Spielplatzes und Aufführungen durch die Kindertanzgruppe „Infinity“ wurde als Höhepunkt eine neue Außentischtennisplatte eingeweiht. Verschiedene Spielstationen, Ponyreiten, Bastelstraße, Kinderschminken, kleiner Trödelmarkt, Hüpfburg, Grillstand und Kuchenbasar rundeten den gelungenen Tag auf dem Spielplatz sowie der oberen Terrasse am Lotterhof ab.

Rückblick

Am 2. Juni 2012 konnte bei strahlendem Sonnenschein der neue Naturspielplatz von Frau Angelika Weiß an die Stadt Geyer übergeben werden. Durch viel Engagement konnte der schon lange gehegte Wunsch, in Geyer einen Spielplatz zu errichten, in Erfüllung gehen.

Nach dem Tod des langjährigen Bürgermeisters Herrn Dr. Weiß im Jahre 2010 hatte Frau Weiß im Rahmen der Trauerbekundungen gebeten, für einen Spielplatz zu spenden, denn seit Jahren war es der Wunsch von Herrn Dr. Weiß gewesen, einen Spielplatz in Geyer zu errichten.

Daraufhin ging eine regelrechte Flut von Spendengeldern ein. Mit Unterstützung der Stadtentwicklung GmbH (STEG) war es möglich, für die Maßnahme Fördermittel der SAB zu erhalten. Zusammen standen mit Spenden, Fördermitteln, einem Eigenanteil der Stadt und weiteren Spenden ca. 53.000 Euro zur Verfügung.

Als Trägerin der Maßnahme hat Frau Weiß den Spielplatzbau von Anfang an begleitet und gemeinsam mit der Stadtverwaltung, der Landschaftsarchitektin Frau Corina Küchler-Hörold, einer Vielzahl an Firmen, ehrenamtlichen Helfern und weiteren Mitstreitern umgesetzt.

Auf ca. 2.000 m² finden sich nun vielfältige und attraktive Spielmöglichkeiten für Kinder der verschiedensten Altersgruppen, eingebettet in ein natürliches Umfeld - ein Ort, der stets mit Leben erfüllt sein soll und gleichzeitig erinnert.

Ein großes Dankeschön nochmals an Frau Weiß und alle Helfer, die mit ihrer Spende oder ihrem persönlichen Einsatz die Umsetzung des Vorhabens ermöglicht haben.

Im Jahr 2014 konnten dann weitere Spielgeräte installiert werden. Dabei wurden die Wünsche und Interessen der Kinder berücksichtigt, die bei der Entscheidung bzw. Auswahl des Spielgerätes einbezogen wurden.

virtueller Rundgang über den Spielplatz: https://tour.360grad-team.com/de/vt/JdyPqEoA5r/d/6537/siv/1