• Die Stadt Geyer wünscht allen Schulkindern erlebnisreiche Sommerferien!!
StartseiteKontaktformularDatenschutzImpressum A A A

Freiwillige Feuerwehr - Aktuelles

Jugendfeuerwehr Geyer wieder im Dienst

|   FFW Geyer News

 

Jugendfeuerwehr Geyer wieder im Dienst...


So lautete der Titel eines Artikels vor einem Jahr. Kurz darauf mussten wir erneut in eine
Zwangspause, die diesmal 8 Monate (!) dauerte. Doch seit Juni ist diese düstere Zeit vorbei
und es ist schon allerhand passiert.
Der normale Dienst- und Ausbildungsbetrieb wurde wieder aufgenommen.
Themenschwerpunkte waren dabei die Rettung von Menschen aus unterschiedlichen Notlagen
und die Erste Hilfe. Dazu gehörte auch eine gemeinsame kinder- und jugendgerechte Übung
mit dem DRK Thum zu etwas späterer Stunde. Hilflose Personen mussten im dunklen Wald
erst einmal gefunden und dann gerettet werden. Zudem waren kleinere Brände zu löschen und
verschiedene Lichtquellen aufzubauen.
Beim letzten Dienst drehte sich dann alles um die Ausrüstung der Feuerwehr zum Retten von
Personen bei einem Verkehrsunfall. Unser Kommandowagen musste dabei als
„Unfallfahrzeug“ dienen.
Wer lernt darf auch mal chillen und feiern. Deshalb freuten wir uns besonders, dass wieder
ein Jugendlager stattfinden konnte. Diesmal im Naturschutzzentrum Dörfel, gemeinsam mit
den Jugendfeuerwehren Gelenau und Thum. Höhenpunkte waren der Besuch des Frohnauer
Hammers, des Freizeitbades Greifensteine und eine ausgedehnte Nachtwanderung mit allerlei
merkwürdigen Begegnungen. Außerdem fand auch wieder unsere Partyzone statt. In diesem
Jahr an der Schanzenbaude im Greifenbachtal. Und auch hier wanderten wir durch den
dunklen Wald und lauschten den natürlichen und unnatürlichen Geräuschen.
Erfreulicherweise ist auch nach der Zwangspause die Dienstbeteiligung weiter auf hohem
Niveau geblieben. Während 4 Mitglieder in die „große“ Wehr wechseln, gibt es 5 neue
Anwärter. Damit haben wir fast so viele Mädels wie Jungs an Bord.

Ein Höhepunkt in der nächsten Zeit wird die Inbetriebnahme des neuen Depots sein. Dadurch
werden sich auch die Bedingungen für unseren Dienst erheblich verbessern. Unter anderem
wird uns ein eigener Raum zur Verfügung stehen. Abenteuerliche Aktionen, wie das Klettern
hinter abgestellten Löschfahrzeugen um an Ausrüstungsgegenstände zu gelangen, werden der
Vergangenheit angehören.
Als Kraftakt steht die Beschaffung neuer Dienstuniformen an. Insbesondere benötigen wir
neue dicke Jacken. Bei der Beschaffung können wir auch auf die Unterstützung durch den
Förderverein der Feuerwehr zählen.
An dieser Stelle möchte ich mich für die Unterstützung und Förderung der Jugendfeuerwehr
bei der Stadtverwaltung, Wehrleitung und dem Förderverein bedanken. Und ganz besonders
auch bei den Kameraden, die die Jugendfeuerwehr aktiv mit unterstützen, sei es bei der
Vorbereitung und Durchführung der Dienste, bei Fahren des Löschfahrzeuges, der Ausgabe
der Uniformen u.v.m.
Haben wir Dein Interesse an der Jugendfeuerwehr geweckt? Dann am besten zum nächsten
Dienst vorbeischauen. Wir treffen uns freitags 14-tägig im Feuerwehrdepot. Den Dienstplan
findest Du im Internet (stadt-geyer.de/unsere-stadt/einrichtungen/feuerwehr/dienstplaene)
oder im Schaukasten am Depot.


Roy Buschmann, Jugendwart

Zurück