• Aufgrund von Bauarbeiten am Damm des Heideteiches ist das Wassertretbecken unterhalb des Kapellensteines außer Betrieb. Danke für Ihr Verständnis!
StartseiteKontaktformularDatenschutzImpressum

Freiwillige Feuerwehr - Aktuelles

Erlebnistag der Jugendfeuerwehr

|   FFW Geyer News

 

Wenn im sich März die Jugendfeuerwehr Geyer an einem Samstag in aller Frühe vor dem Depot einfindet, kann es sich eigentlich nur um den schon zur Tradition gewordenen Erlebnistag handeln. So war es dann auch am 24. März. Das Ziel hieß Leipzig.

Wie schon in den letzten Jahren beförderten uns zuerst die Erzgebirgs- und dann die Mitteldeutsche RegioBahn. Und hier gab es dann schon das erste Erlebnis. Von nun an sollten uns immer mal wieder teilweise seltsam gekleidete Menschen begegnen. Es waren die Besucher der Manga-Comic-Con, die im Rahmen der Leipziger Buchmesse stattfand.

In Leipzig angekommen stand zuerst ein Besuch im „Kriminaltechnischen Museum des Mittelalters“ auf dem Programm. Es gab im wahrsten Sinne allerlei Skurriles zu sehen. Wir rätseln noch heute, welche Rolle der Eintrittskassierer hierbei spielte. Nach diesem Einblick in die dunkle Zeit folgte ein sonniger Ausblick über die Stadt. So erleben konnten wir ihn vom 120 m hohen Panorama Tower.

Die Mittagszeit nahte und wie auch in den vergangenen Jahren lag das Restaurant mit dem gelben M in der Gunst der teils hungrigen Mitfahrer weit vorn. Satt und zufrieden ließen wir uns anschließend von der Mitteldeutschen S-Bahn zur Wache West der Berufsfeuerwehr Leipzig fahren.

Nach der Anmeldung wurden wir von einem Kameraden begrüßt und gleich in die Fahrzeughalle geführt. Er erklärte uns die hier stationierte Technik und ihre Einordnung innerhalb der Berufsfeuerwehr. Ein Highlight war dabei die Drehleiter mit ihrer technischen Ausstattung. Hautnah konnten wir sie in Aktion erleben. Es folgte ein Rundgang durch die Wache, in welcher auch eine kleine Sporthalle integriert ist. Ausführlich und fachkundig wurden unsere Fragen beantwort und damit der Blick über den Tellerrand wieder einmal erweitert.

Mit der Straßenbahn gings zurück zum Hauptbahnhof und nach einem kurzen Imbiss brachte uns die Bahn wieder zurück nach Wiesa. Hier erwarteten uns schon die roten Taxis für das letzte Stück ins nach Geyer, wo wir gegen 20 Uhr ankamen.

Haben wir Dein Interesse an der Jugendfeuerwehr geweckt? Dann probiere doch aus, ob es Dir bei uns gefällt. Der Dienst ist freitags 14-tägig, Treffpunkt Feuerwehrdepot Geyer.

Den Dienstplan und weitere Informationen findest Du im Internet (stadt-geyer.de/unsere-stadt/einrichtungen/feuerwehr/dienstplaene/) oder im Schaukasten am Depot.

 

Roy Buschmann

Jugendwart der FW Geyer

Zurück